Alte Burg Meersburg

Eintauchen in die Ritterzeit kann man auf der Burg in Meersburg. Ihre Gründung soll nach alter Sage und einer Überlieferung aus dem Jahr 1548 zurückgehen bis ins 7.Jh. auf die Merowinger unter König Dagobert I.

Burg_Meersburg_Format_4-3_02

Beim Museumsrundgang durch 28 eingerichtete Räume erlebt man den Zauber längst vergangener Zeiten. Auch die Räume, die die große Dichterin Annette von Droste-Hülshoff bei ihren Besuchen am Bodensee bis zu ihrem Tod im Mai 1848 bewohnte, sind in diesem Rundgang enthalten. Zusätzlich werden Führungen auf den mächtigen „Dagobertsturm“ im Herzen der Meersburg angeboten. Der Ausblick auf Altstadt und See und auf das eindrucksvolle Balkenwerk ist unvergleichlich. Im Turm ist noch eine Gefängnisstube aus dem frühen 19. Jh. zu sehen sowie der Renaissancesaal mit der verborgenen Schatzkammer. Und eine Folterkammer – im tiefsten Teil des Turms – gibt Einblick in die Gerichtsbarkeit im Mittelalter bis zur beginnenden Neuzeit. Die alte Burg Meersburg ist bequem per Schiff oder Bus zu erreichen.

Der Eintritt für den Museumrundgang mit Führung durch den Dagobertsturm ist mit Landratten – und Seebären-Bodensee Erlebniskarten kostenlos und für Sparfüchse ermäßigt!

Alte Burg Meersburg
Schlossplatz 10
88709 Meersburg
+49(0)7532/80000
+49(0)7532/800088
www.burg-meersbrug.de