Familienradtour

Vom Schloss Montfort durch den historischen Ortskern Langenargens entlang desFamilienradtourBodenseeradwegs am BMK-Yachthafen vorbei zum Argensteg. Den Argensteg überqueren und am linken Argenufer (in Fließrichtung) argenaufwärts bis zur ältesten Kabelhängebrücke Deutschlands.

Die Baupläne der 1897 erbauten Brücke wurden auf der Weltausstellung in Paris (1900) ausgestellt. Nach ihrem Vorbild wurde u.a. die Golden Gate Bridge in San Franzisco erstellt. Die Spannweite beträgt 72 Meter, die Kabelstränge sind 130 Meter lang und werden durch zwei hohe, aufwendig gestaltete Pylonen an den Brückenenden geführt.

Weiter flussaufwärts bis zur Giessenbrücke. Hier bietet sich ein Abstecher zum ehemaligen Wasserschloss Gießen an. Die gut erhaltene Burganlage war im Mittelalter ein wehrhaftes Wasserschloss und ist heute in Privatbesitz. Derzeit ist nur für angemeldete Gruppen eine Besichtigung möglich. Im Schloss finden auch kleine kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte und Tagungen statt.

Über die Gießenbrücke fahren und dann rechts der Argen zurück nach Langenargen. Beim BMK-Yachthafen zweigt der Weg zum Naturstrand Malerecke ab. Ein idealer Ort, um nach der Radtour zu entspannen.

Variante:
Über den ländliche geprägten Ortsteil Oberdorf (mit Einkehrmöglichkeiten) durch weiträumige Obstanlagen und Apfelplantagen zurück nach Langenargen.

ZUR RAD- UND WANDERKARTE