Landgasthöfe und Rädlewirtschaften

Überall in der Region gibt es gemütliche Dorfwirtschaften, Landgasthöfe und sogenannte Rädle, die zünftige, deftige Vesper und eigenen Wein anbieten. Der Begriff „Rädle“ wird nur hier im Bodenseegebiet für die ländlichen Besen- bzw. Straußenwirtschaften verwendet. „Rädle“ haben  nicht ganzjährig geöffnet, sondern nur einige Wochen im Jahr und sind bei Einheimischen und Gästen wegen der schönen Atmosphäre sehr beliebt.