Tag des offenen Denkmals in Kressbronn und Langenargen

09. September – Tag des offenen Denkmals unter dem Motto: „Entdecken,  was uns verbindet“

Kressbronn:
11:00-17:00 Uhr Ausstellung „Das vergisst man gar nicht“, Erster Weltkrieg in Hemigkofen und Nonnenbach 11-15 Uhr, Backen im Backhaus ab 11 Uhr, Kurzführungen durch die Hofanlage 13, 14, 15 Uhr, Landwirtschaftsamt BSK: Infostand: „Verwenden statt Verschwenden“ 12-16 Uhr, Konzert Seniorenchor Kressbronn 16 Uhr, Bewirtung: Kaffee, Kuchen, Handbrote, Getränke, Treff: Hofanlage Milz, Dorfstraße 56, Kressbronn-Retterschen

Kutschfahrten um 10:30 Uhr, 12:00 Uhr und um 13:30 Uhr ab dem Kressbronner Bahnhof zur historischen Kabelhängebrücke, Für Speis und Trank an der Kabelhängebrücke sorgen die „Weibelhäxxa“, bei schlechter Witterung entfallen die Kutschfahrten
und die Bewirtung, kleine Führung durch Dr. Frank Müller-Thoma um 11:00 Uhr und 14:00 Uhr. Treff: historische Kabelhängebrücke in Gohren

 

Langenargen:
14:30 Führung durch die Barockkirche St. Martin und dem angeschlossenen „Hospital zum Heiligen Geist“, Anmeldung bis Montag, 3. September 2018 bei der Tourist-Information unter Tel. 07543 9330-92 oder E-Mail: touristinfo@langenargen.de erforderlich, kostenlose Teilnahme, Treff: vor der Kath. Kirche St. Martin