Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Radtour durch das hügelige Bodensee-Umland

Radtour durch das Argental ins landschaftlich reizvolle Bodensee-Hinterland nach Wangen (Allgäu), zurück über Lindau und entlang des Bodenseeradwegs.

Strecke: 68 km, Schwierigkeit: mittel, Dauer: 4 h 45 min

Vom Bahnhof Kressbronn a. B. (Parkmöglichkeiten) auf dem Bodenseeradweg am Campingplatz Iriswiese vorbei zur Kabelhängebrücke. Dann argenaufwärts Richtung Gießenbrücke. Am Wasserschloss vorbei durch das fruchtbare Argental über Unterlangnau, Steinenbach und Primisweiler
nach Wangen. Die historische Altstadt bietet sich für eine Pause an. Es sind zahlreiche Straßencafés und Restaurants vorhanden.
Zurück geht es über Niederwangen, Hiltensweiler, Neuravensburg und Weißensberg nach Lindau (Insel). Nach einer Pause am Hafen mit Blick auf Löwe und Leuchtturm geht es über den Bahndamm in das Villenviertel Bad Schachen. Dort empfiehlt sich im Lindenhofbad eine Abkühlung im Bodensee. Über Reutenen ist schnell Wasserburg mit seiner historischen Halbinsel erreicht. Der Radweg führt entlang der Wasserburger Bucht ins Winzerdorf Nonnenhorn und über Kressbronn a. B. zurück nach Langenargen.
Die Strecke verläuft größtenteils auf verkehrsarmen Nebenstraßen und Radwegen.
Die Strecke ist ideal geeignet für E-Biker. Die leichten Steigungen lassen sich so problemlos bewältigen.

ZUR RAD- UND WANDERKARTE