Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Sternfahrt rund um den Bodensee

Vom Schwäbischen Bodensee aus in vier Tagen rund um den Bodensee radeln 

Tausende Fahrradfahrer machen sich jährlich auf den Weg rund um den größten See Deutschlands. Mit wenig Gepäck und einer festen Unterkunft am Schwäbischen Bodensee können Sie den Bodensee-Radweg bequem in mehreren Tagesetappen einzeln erkunden. Und wenn für einen Tag mal Regen angekündigt ist, besuchen Sie einfach eines der zahlreichen Ausflugszielen oder gönnen sich einen Wellnessetag. Die nächste Tagesetappe wartet auch am nächsten Tag noch auf Sie.

Länge: 260 km, Schwierigkeit: leicht bis mittel, Dauer: vier Tagesetappen

Etappe 1:
Schwäbischer Boodensee – Meersburg (Fähre/Schiff) nach Konstanz – Romanshorn-Fähre Friedrichshafen – Schwäbischer Bodensee (ca. 68 km)

Vom Schwäbischen Bodensee geht es entlang des Bodensee-Radwegs an Friedrichshafen, Immenstaad und Hagnau vorbei nach Meersburg. Dort Überfahrt mit der Fähre/dem Kursschiff nach Konstanz. Von Konstanz geht es am Schweizer Bodenseeufer über Kreuzlingen, Bottighofen, Güttingen nach Romanshorn. Von dort verkehrt stündlich die Fähre zurück nach Friedrichshafen. Von Friedrichshafen geht es dann wieder durch das Eriskricher Ried zurück zum Ausgangsort am Schwäbischen Bodensee.

Etappe 2:
Schwäbischer Bodensee – Friedrichshafen (Katamaran) nach Konstanz, Ermatingen – Steckborn- Stein a. Rhein – Radolfzell – Allensbach – Reichenau – Konstanz (Kursschiff) an Schwäbischen Bodensee (ca. 70 km)
Vom Schwäbischen Bodensee geht es entlang des Bodensee-Radwegs nach Friedrichshafen. Von hier aus mit dem Katamaran nach Konstanz übersetzen und entlang des Schweizer Untersee-Ufers nach Stein am Rhein. Von dort weiter rund um den Untersee und über Radolfzell zurück nach Konstanz. Von hier geht es mit dem Kursschiff nach Kressbronn a. B. / Langenargen zurück.

Etappe 3:
3-Länder-Radtour über Lindau (D), Bregenz (A), Rorschach (CH) nach Romanshorn (Fähre) – Friedrichshafen – Schwäbischer Bodensee  (ca. 85 km)
Vom Schwäbischen Bodensee geht es an Nonnenhorn und Wasserburg vorbei nach Lindau, der Inselstadt am Bayerischen Bodensee. Von hier ist es nicht weit nach Bregenz ans Österreichische Bodenseeufer. Über Rorschach und Arbon (Partnerstadt Langenargens) wird Romanshorn erreicht. Mit der Fähre geht es dann zurück nach Friedrichshafen und von dort weiter durch das Eriskircher Ried an den Schwäbischen Bodensee.
Verkürzung der Radtour um ca. 30 km: Von Rorschach besteht von Mai-Oktober Gelegenheit mit dem Kursschiff direkt nach Langenargen zurück zu fahren (unbedingt vorher Fahrtzeiten beachten)

Etappe 4:
Schwäbischer Bodensee – Meersburg – Überlingen – Dingelsdorf – Insel Mainau – Konstanz (Kursschiff) – Schwäbischer Bodensee (ca. 60 km)
Vom Schwäbischen Bodensee geht es entlang des Bodensee-Radwegs über Friedrichshafen und Meersburg nach Überlingen. Von Überlingen besteht die Möglichkeit mit dem Kursschiff nach Dingelsdorf überzusetzen und dann weiter an der Insel Mainau vorbei nach Konstanz zu fahren. Von dort zurück mit Kursschiff an den Schwäbischen Bodensee.
Alternative (zwischen Bodman und Dingelsdorf gibt es keine Radwegverbindung am Bodenseeufer entlang): Von Überlingen geht es am Bodenseeufer entlang weiter über Ludwigshafen und Bodmann nach Radolfzell. Von dort dann wieder zurück nach Konstanz (ca. 35 km mehr) und mit dem Kursschiff zurück an den Schwäbischen Bodensee.